MANAVA
Sulzerstr. 16
4054 Basel

Fragen; FAQ

Wann ist Ihr Laden geöffnet?
Gibt es eine Preisliste der Gegenstände?
Kann ich Materialkoffer zur Ansicht bestellen?
Erhalten wir als Schule, Medienstelle oder gemeinnützige Institution einen Schul- oder Bibliotheksrabatt?
Ist es möglich, in Euro zu bezahlen?
Sendung an eine Postadresse in der Schweiz?
In unserem Materialkoffer fehlen Gegenstände. Was sollen wir machen?
Beschreibungen sind falsch oder enthalten Tippfehler!
Erhalte ich einen Kalender nachgeliefert?
Der Materialkoffer ist kein Koffer!
Wäre es möglich als deutsche Schule Materialkoffer zu beziehen?
Was kostet der Zoll?
Mehrere Materialkoffer in einem Paket nach Deutschland?
Muss ich die Rechnung zum Voraus bezahlen?
Darf ich Texte kopieren?
Senden Sie mir Anleitungen

Wann ist Ihr Laden geöffnet?

Nie! Ich habe keinen Laden, sondern nur ein Büro und einen Lagerraum. Nach Absprache ist es aber doch möglich, Materialien direkt abzuholen, damit Sie das Porto sparen können.

Gibt es eine Preisliste der Gegenstände?

Nein, die gibt es nicht. Ich produziere Lehrmittel und habe kein Verkaufsgeschäft für religiöse Gegenstände.

Ich habe schon individuelle Materialkoffer zusammengestellt, möchte dies aber nicht mehr machen, weil der Aufwand unverhältnismässig gross ist. So muss ich Ihnen diesen Aufwand in Rechnung stellen, was wahrscheinlich weder für Sie noch für mich befriedigend ist.

Ausserdem ist es zum Teil sehr schwierig, die Gegenstände überhaupt zu erhalten. So muss ich Manches in Indien, Nepal, der Türkei oder in einem anderen Land besorgen.

So könnte es leicht geschehen, dass mir dann Gegenstände für die Materialkoffer fehlen.

Kann ich Materialkoffer zur Ansicht bestellen?

Eine Ansichtssendung ist nicht möglich. Sie können aber nach Absprache hier in Basel unverbindlich die Materialkoffer in Augenschein nehmen, damit Sie keine Katze im Sack kaufen müssen.

Erhalten wir als Schule, Medienstelle oder gemeinnützige Institution einen Schul- oder Bibliotheksrabatt?

90-95 % unserer Kundinnen und Kunden sind Schulen, Pfarrämter oder Medienstellen. Auf diese sind die Preise kalkuliert, deshalb kann ich nicht zusätzliche Rabatte gewähren.

Ebenso ist kein Mengenrabatt möglich, auch nicht in Form eines Erlasses der Portokosten.

Obwohl ich für die Materialkoffer stolze Preise berechnen muss, ist meine Marge gemessen am Aufwand klein. Ich stelle jeweils eine Serie von 10 Materialkoffern zusammen und habe jedes Mal Mühe, alle Gegenstände zu erhalten. Ich beziehe Waren in alphabetischer Reihenfolge aus folgenden Ländern: Deutschland, England, Indien, Israel, Nepal, Schweiz, Sri Lanka, Türkei.

Manche Gegenstände muss ich selber holen respektive lasse sie persönlich abholen oder sogar herstellen.

Ist es möglich, in Euro zu bezahlen?

Ich stelle alle Rechnungen in Franken aus und gebe dann das Total in Euro zu einem möglichst realistischen Wechselkurs an. Wenn die Rechnung auf mein Konto in Deutschland bezahlt werden soll, muss zu dem von mir angebenen Total in Euro bezahlt werden. Alternativ ist auch eine Bezahlung des Zwischentotals in Schweizer Franken auf mein Postgirokonto in der Schweiz möglich.

Sendung an eine Postadresse in der Schweiz?

Medienstellen, Schulen etc. in Deutschland möchten ab und zu, dass ich Waren an eine Adresse in der Schweiz sende, um die hohen Portokosten und eventuell die Deutsche Mehrwertsteuer zu sparen. Das ist kein Problem. Sie bezahlen dann nur die Schweizer Portokosten von zur Zeit CHF 12.50 für einen Materialkoffer. Ich lege die Zollliste bei, damit Sie das Paket legal in Deutschland einführen können.

In unserem Materialkoffer fehlen Gegenstände. Was sollen wir machen?

Schreiben Sie mir, was fehlt, dann versuche ich, den Gegenstand zu ersetzen.

Sollte er nicht mehr lieferbar sein, biete ich Ihnen einen Gegenstand an, der meiner Meinung nach den gleichen Zweck erfüllt.

 

Es ist für Sie und mich ärgerlich, wenn das Porto den Wert eines Gegenstandes übersteigt, so z.B. beim Trendel im Materialkoffer Judentum, weil er grösser ist als 2 cm, so dass ich ihn als Paket frankieren muss.

Wenn es sich um Verbrauchsmaterial handelt, kann es sich unter Umständen lohnen, wenn Sie ein Paket mit dem entsprechenden Verbrauchsmaterial zum Materialkoffer bestellen.

 

Seit August 2006 speichere ich die «Liste für die Ausleihkontrolle» und die Lieferliste, so dass ich auch dann, wenn Sie diese Listen nicht mehr haben, sehen kann, wie Ihr Materialkoffer bei der Lieferung gefüllt war. Selbstverständlich können Sie diese Liste bei mir unentgeltlich als PDF per Mail erhalten.

Beschreibungen sind falsch oder enthalten Tippfehler!

Eigentlich bin ich unfehlbar… Nein, im Ernst: Bitte teilen Sie mir die Fehler mit, damit ich sie beheben kann.

Ich werde Ihnen dann den bereinigten Text als PDF zusenden und zusätzlich unter «Dokumente» für alle, die diesen Materialkoffer besitzen, zugänglich machen.

Alternativ sende ich Ihnen auch das ausgedruckte Blatt.

Um Ihnen das lästige Einloggen zu ersparen, können Sie auch unter Aktualisierung der Materialkoffer schauen.

Schauen Sie auch unter «Dokumente», ob bereits eine aktualisierte Version des Blattes vorhanden ist.

 

Dabei müssen Sie sich zuerst einloggen:

Login

Falls Sie noch kein Passwort haben, senden Sie bitte ein Mail, damit ich es Ihnen zustellen kann. Geben Sie dabei die genaue Adresse an, unter der der Materialkoffer bestellen worden ist.

Kontakt

Erhalte ich einen Kalender nachgeliefert?

«Im gelieferten Materialkoffer fehlt ein Kalender oder der gelieferte Kalender ist nicht aktuell. Ist es möglich, zu Beginn des kommenden Jahres einen Abreisskalender nachgereicht zu bekommen?»

 

Es ist so eine Sache mit den Kalendern. Es war noch nie einfach, genügend Kalender zu erhalten. Bei den Muslimen war es noch am einfachsten, weil fast jede Moschee Kalender gedruckt hat. Unterdessen benützen immer mehr Muslime das Internet. Zum Beispiel:

Schweiz: Gebetszeiten

Deutschland Gebetszeiten

Das hat zur Folge, dass die Moscheen am Ende des Jahres noch kistenweise Kalender hatten, die sie dann wegwerfen mussten. Deshalb haben immer mehr Moscheen auf den teuren Druck der Abreisskalender verzichtet.

Soweit möglich lege ich jeweils einen aktuellen Kalender bei. Leider ist dies nur in beschränktem Umfang möglich. Eine Nachsendung ist in der Regel ausgeschlossen.

Der Materialkoffer ist kein Koffer!

Mitteilung eines Kunden:

Ein klein bisschen war ich enttäuscht, da der Name «Buddhismus-Koffer» auch einen Koffer verspricht, das Ganze aber in einem Karton war. Vielleicht sollten Sie den Namen ändern, damit keine falschen Erwartungen geweckt werden.

Antwort:

Ich habe Beschreibungen und Bilder auf der Homepage, so dass klar sein sollte, was diese Materialkoffer sind: Materialkoffer für den Unterricht.

Das Problem kann sein, dass jemand durch Google direkt auf eine Seite kommt. Vielleicht haben Sie eingegeben: «Materialkoffer Buddhismus», dann kamen Sie auf diese Seite: www.manava.ch/i9710.html.

Ich werde nach und nach bei jedem Materialkoffer noch eine zweite Foto einstellen, auf der zu sehen ist, dass dieser Materialkoffer eben eine Stülpschachtel ist.

 

Wäre es möglich als deutsche Schule Materialkoffer zu beziehen?

Selbstverständlich sende ich gerne Materialkoffer nach Deutschland. Ich stelle die Rechnung in Euro aus, zahlbar auf mein Bankkonto bei der Deutschen Postbank.

Zu beachten ist, dass die Schweiz noch nicht zur EU gehört und deshalb Waren von Deutschen Zoll behandelt werden. Normalerweise wird die Deutsche Mehrwertsteuer verlangt. Allfällige Zollgebühren und Mehrwertsteuern gehen zu Lasten des Empfängers, respektive der Empfängerin. Über die Höhe der von den Zollbehörden verlangten Gebühren können wir keine Angaben machen, da diese offensichtlich manchmal recht willkürlich festgelegt werden. Ein Rücktritt vom Kauf ist wegen zu hoher Gebühren nicht möglich! Um Ihnen die Entscheidung zu erleichtern, können Sie Listen für die Verzollung geordnet nach Warennummern einsehen: Zolllisten

Was kostet der Zoll?

Diese Frage kann ich nicht beantworten. Mittels der Zolllisten können Sie beim zuständigen Zollamt Auskunft verlangen.

Mehrere Materialkoffer in einem Paket nach Deutschland?

«Können Sie mir sagen, ob die Portokosten bei einer grossen Bestellung trotzdem 49 CHF pro Koffer betragen oder ob das günstiger wird bei einer Gesamtbestellung? Es können gerne alle Materialien in ein Paket.»

 

Ja, die Portokosten bleiben unverändert, darauf habe ich keinen Einfluss.

Ein Versand mehrerer Materialkoffer in einem Paket ist nicht ratsam.

Unter 1000 Euro Wert (incl. Porto) regelt die Post die Verzollung. Der Empfänger oder die Empfängerin muss nur die Zollinhaltserklärung abgeben. Weil alle Angeben auf dem Paket von Manava angebracht werden, gibt es diesbezüglich keine Schwierigkeiten.

Beförderung durch die Deutsche Post AG

Über 1000 Euro wird es komplizierter. Dann muss der Empfänger oder die Empfängerin selber die schriftliche Zollanmeldung vornehmen.

Formen der Zollanmeldung

Muss ich die Rechnung zum Voraus bezahlen?

Wenn Sie für eine Schule oder eine kirchliche Institution bestellen, erhalten Sie unabhängig vom Wohnort eine Rechnung, die Sie nach der Kontrolle der Lieferung innert 30 Tagen auf eines meiner Konten in der Schweiz oder in Deutschland bezahlen müssen.

Privatbesteller im Ausland erhalten eine Vorausrechnung. Nach der Überweisung des Betrags sende ich Ihnen unverzüglich das Bestellte.

Privatpersonen in der Schweiz erhalten dann eine Vorausrechnung, wenn ihre Adresse im Verzeichnis von local.ch nicht aufgenommen ist. Nach der Überweisung des Betrags sende ich Ihnen unverzüglich das Bestellte.

Darf ich Texte kopieren?

Nein, alle Texte, Bilder und Vorlagen sind Copyright geschützt.

Es gibt allerdings eine Ausnahme: Die mitgelieferten Kopiervorlagen enthalten diesen Text:

Als rechtmässige Besitzerin oder Besitzer dieses Materialkoffers dürfen Sie für die eigene Klasse Kopien machen. Eine Weitergabe oder anderweitige Verwendung dieser Vorlagen ist nur mit schriftlicher Erlaubnis gestattet!

Senden Sie mir Anleitungen

«Es geht um das Mönchsgewand/Sari/Tefillin.

Dieses habe ich, nur leider das Merkblatt mit der Beschreibung wie man dieses richtig anzieht nicht. Könnten Sie mir diese Anleitung bitte zuschicken?»

 

Solche Anfragen erhalte ich ab und zu.

Dazu Folgendes: Diese Anleitungen (zum Beispiel zu den Tefillin (Gebetsriemen) , zu Sari und Verti (Materialkoffer Hinduismus (grosse Version), zum Lama-Dress (tibetisch-buddhistisches Mönchsgewand)) herzustellen, ist meistens mit einem grossen Aufwand verbunden. Oft zahle ich ausserdem einem «Model» dafür, dass er oder sie mir manchmal mehrere Stunden zur Verfügung steht. Diesen Aufwand leiste ich gern für meine treue Kundschaft, die bei mir das entsprechende Gewand o. Ä. gekauft hat.

Die Anleitungen liefere ich mit den entsprechenden Gegenständen oder Materialkoffern.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass ich grundsätzlich keine Anleitungen für nicht bei mir gekaufte Teile heraus gebe. Falls ich eine Ausnahme mache, stelle ich entsprechend Rechnung, in der Regel CHF 20.- (und Porto: Schweiz CHF 2.-, Deutschland CHF 4.90).

 

Ausgenommen ist eine allfällige Nachlieferung, wenn die Beschreibung verloren gegangen ist. In diesem Fall erhalten Sie das laminierte Blatt mit Rechnung (CHF 10.- und Porto) und der Erwartung, dass Sie das Copyright beachten.

 

Übrigens ist eine elektronische Fassung auf keinen Fall erhältlich!

 

 

Aktualisiert: 7.9.2016


Zurück zur Normalansicht...