MANAVA
Sulzerstr. 16
4054 Basel

Werkstatt Islam


VERGRIFFEN!

 

Gabi Pfister-Schölch/Stephan Schmidt/Christoph Peter Baumann: Werkstatt Islam. Manava-Verlag. Basel 2005. 3. leicht verb. Auflage. (Standardausstattung mit islamischen Materialien)

 

Unterrichtsmittel zum Verständnis der Weltreligion Islam für die Mittelstufe (10 - 14 Jahre)

Diese Werkstatt wurde von Gabi Pfister-Schölch (Theologin, Religionslehrerin), Stephan Schmidt (Religionspädagoge, Koordinator für den Religionsunterricht an der Orientierungsschule) und Christoph Peter Baumann gemeinsam erarbeitet. Mehrere Muslime standen unterstützend zur Verfügung und gaben Verbesserungsvorschläge.

 

«Werkstattunterricht ist eine relativ neue Lehr- und Lernform. Werkstattunterricht geht davon aus, dass jeder Mensch anders lernt. Interessen, Arbeitstempo, Vorkenntnisse und Fähigkeiten sind unterschiedlich vorhanden. Der Mensch ist ein Individuum und hat je eigene Bedürfnisse, was das Lernen angeht. Im Werkstattunterricht, wird diesem Problem insofern Rechnung getragen, als durch Auswahl und Anzahl der zu bearbeitenden Posten für jeden Schüler ein eigenes Lernprogramm zusammengestellt werden kann. Neben den Pflichtposten, hat jede Schülerin und jeder Schüler die Wahl, welche Posten sie oder er weiterhin bearbeiten will. …»

 

Dieses Unterrichtsmittel wurde speziell für die Bedürfnisse der Basler Orientierungsschule konzipiert und soll die Lehrerin oder den Lehrer befähigen, den Islam sach- und stufengerecht zu vermitteln.

Themen der 18 Posten:

Posten Nr. 1: Mohammed: Biographisches

Posten Nr. 2: Arabische Welt zur Zeit Mohammeds

Posten Nr. 3: Geographie/ Umwelt Mohammeds

Posten Nr. 4: Zeittafel: Vergleich Weltgeschichte und Islam

Posten Nr. 5: «Fünf Säulen»

Posten Nr. 6: Schahada, Glaubensbekenntnis

Posten Nr. 7: Mit dem Kompass den Gebetsteppich in Richtung Mekka ausrichten.

Posten Nr. 8: Gebetsbedingungen

Posten Nr. 9: Tagesablauf

Posten Nr. 10: Zakat und Ramadan

Posten Nr. 11: Mit Lego Kaaba bauen

Posten Nr. 12: Hadsch - Nachzeichnen der Kaaba

Posten Nr. 13: «Sechs Prinzipien»

Posten Nr. 14: Tonband hören mit Koranrezitationen und Gebeten.

Posten Nr. 15: Gebetskette der Muslime und katholischer Rosenkranz.

Posten Nr. 16: Spiel: «Schlangen und Leitern» (muslimische Version des Leiterlispiels)

Posten Nr. 17: Leseecke mit muslimischen Kinderbüchern.

Posten Nr. 18: Kopftuch (Mädchen: Kopftuch nach islamischer Art anziehen.)

Inhalt:

Die Standardausstattung wird in einer stabilen Stülpschachtel geliefert und enthält:

- Je ein Mäppchen zu den 18 Posten.

- Begleitheft: Unterlagen für Lehrerinnen und Lehrer. (A 5, 82 S.).

Alle Arbeits- und Lösungsblätter sind darin abgedruckt nebst «praktischen Tips zum Werkstattunterricht», kurzen kommentierte Listen zur Literatur und zu anderen Medien etc.

- Kopiervorlagen mit den Arbeitsblättern und dem «Arbeitspass» und «Informationen für Schülerinnen und Schüler».

- ISLAM. Religion, Kultur und Brauchtum

- Was ist Islam? (Heft A5, 17 Seiten)

 

Zur weiteren Ausstattung gehören Gegenstände und Büchlein, wie sie von Muslimen verwendet werden:

- Ibrahim Al-Khalil (a.s.) (Muslimisches Kinderbuch)

- «ZAMZAM, Geschichte eines Brunnens» (Muslimisches Kinderbuch)

- Das Gebet im Islam (Buch)

- Gebetsteppich.

- Kompass (zur Bestimmung der Richtung nach Mekka).

- «ISLAM, Religion, Kultur, Brauchtum» Begleit-CD mit Originalton und deutschen Erklärungen: Glaubensbekenntnis, Koran-Lesungen, verschiedene Gebete in arabischer Sprache, Freitags- und Feiertagsgebet.

- «Tesbih» (islamische Gebetskette).

- «Schlangen und Leitern» (Spiel für Muslimkinder; nach dem Vorbild des Leiterlispieles).

- Kopftuch für die muslimische Frau.

 

Ausser dieser Standardausstattung werden nur wenige weiteren Gegenstände benötigt: CD-Player, (katholischer) Rosenkranz, Lego, Schreibzeug…

 

Aktualisiert: 10.3.2017


Zurück zur Normalansicht...