MANAVA
Sulzerstr. 16
4054 Basel

JUDENTUM


Was ist das Judentum?

Das Judentum versteht sich als Gemeinschaft der Nachkommen der biblischen Patriarchen Abraham, Isaak und Jakob.

Wesentlich ist der Bund Jahwes mit Moses, der die göttlichen Gesetze mit den grundlegenden Lehren des Judentums erhielt. Sie sind in der Tora («Fünf Bücher Mose») festgehalten.

Was die jüdische Religion ausmacht, ist Der Glaube im täglichen Leben.

Wie der Glaube gelebt wird, ist unterschiedlich.

Er ist davon abhängig, zu welcher Form des Judentums ein Mensch gehört.

Die Spannweite geht vom Liberalen Judentum bis zum streng orthodoxen Judentum.

«Judentum in Basel»


Einen Eindruck, wie unterschiedlich das Judentum in einer Stadt gelebt wird, vermittelt das kleine Buch «Judentum in Basel».

Diese Publikation wurde von INFOREL, Information Religion heraus gegeben.

 

Im Gegensatz zu den vielen Büchern über das Judentum, in denen die Geschichte dieser Religion aufgearbeitet wird, beschreibt diese Publikation die Vielfalt des heute in Basel gelebten religiösen und sozialen Lebens.

 

Weiter...

 

Materialkoffer Judentum


Die meisten Lehrmittel zum Judentum vermitteln Wissen über die Geschichte und die Lehre.

Als Ergänzung dazu wurde von Christoph Peter Baumann in Zusammenarbeit mit Jüdinnen und Juden ein Materialkoffer Judentum entwickelt.

Der «Materialkoffer» soll dazu beitragen, die jüdische Religion mittels original jüdischer Gegenständen be-greiflich zu machen und so unsere jüdischen Mitmenschen besser zu verstehen.

Alle Gegenstände sind original, wie sie in jeder jüdischen Wohnung stehen oder von Juden getragen werden können.

Die Bestandteile der Materialkoffer sind in mehrere Bereiche geordnet: Haus und Gebet, Schabbat, Tägliches Leben: Essen, Jahreslauf, Lebenslauf.

Den Materialkoffer Judentum gibt es in zwei Versionen:

- Materialkoffer Judentum (normale Version)

- Materialkoffer Judentum (Grosse Version mit Schabbat)

Schabbat



Der Schabbat ist für das Judentum zentral.

Er ist Ruhetag, höchster Feiertag und Zeichen des Bundes Gottes mit dem Volk Israel.

Trotz der Wichtigkeit des Schabbats ist für Nichtjuden zu wenig daüber bekannt.

Deshalb habe ich mich nach Rücksprache mit Mitgliedern jüdischer Gemeinden dazu entschlossen, den Schabbat für den Unterricht breiter darzustellen.

 

«Schabbat» (Übersicht)

Der Schabbat. Eine Insel in der Zeit (Heft)

Materialkoffer «Schabbat»

Einzelne Materialien



Grundsätzlich verkaufe ich keine einzelnen Bestandteile der Materialkoffer.

Weil aber immer wieder nach bestimmten Gegenständen gefragt wird, mache ich Ausnahmen.

Schofar

Bei der Behandlung von Festen spielt das Schofar-Horn eine wichtige Rolle.

Rosch-Haschana gilt als der Anfang des neuen Jahres.

Im Laufe des Gottesdienstes werden im ganzen 100 Töne auf einem Schofar (Horn) geblasen.

 

Schofar (Original; Set mit CD, in Schachtel)

Schofar (Original; Set mit CD, einfache Version, ohne Schachtel)

 

 

Tora

Die Tora ist die Offenbarungsurkunde des jüdischen Volkes, von Moses dem Volk Israel übermittelt.

Die Tora ist auf Pergament geschrieben.

Es gibt Tora-Modelle für Kinder, um das Lesen der richtigen Tora in der Synagoge zu üben.

Die Ausführungen, Grössen und Preise sind sehr verschieden.

Besonders das «Luxus-Modell» wird gern zusätzlich oder auch einzel gekauft, weil es sehr gut einer richtigen Tora-Rolle nachempfunden ist.

Es enthält ausser dem Mantel, den alle Modelle haben, einen Tora-Schild und einen Jad (Torazeiger).

 

Unterschiedliche Torarollen

Torarolle «Luxus»

 

Weitere Links

- Linkliste zum Judentum

 

- Judentum: Beschreibungsblätter*

- Beschreibungsblätter zum Materialkoffer Judentum gross*

*Nur mit Login zugänglich! Dieses erhalten Eigentümerinnen und Eigentümer des entsprechenden Materialkoffers!

 

 

Aktualisiert: 15.9.2020


Zurück zur Normalansicht...