CHF:  → EUR:
Aktueller Kurs: 0.91

Allgemeine Bedingungen

 

Bestellung und Anerkennung der AGB

Senden Sie Ihre schriftliche Bestellung an MANAVA, Sulzerstr.16, CH-4054 Basel oder per Mail. Eine telefonische Bestellung ist nicht möglich.

 

Eine Bestellung setzt die Anerkennung dieser AGB voraus, das heisst, mit Ihrer Bestellung anerkennen Sie diese AGB.

 

1. Preise, Inhalt, Versand

Die Lieferung erfolgt mit Rechnung zuzüglich der effektiven Portokosten. Die angegebenen Preise gelten bei Bezug ab Lager. Da die Materialkoffer nur in kleinen Serien zusammengestellt werden, kann weder der auf der Homepage vermerkte Preis noch die Zusammenstellung garantiert werden. Bei grösseren Preiserhöhungen werden Sie vor der Lieferung informiert, Preiserhöhungen bis CHF 10.- werden nicht mitgeteilt. Die Lieferung erfolgt mit Rechnung zuzüglich der effektiven Portokosten.

 

2. Adresse

Die Sendung wird mit der Rechnung per Post an die von Ihnen angegebene Adresse gesandt. Achten Sie besonders bei Schulbestellungen darauf, dass die Adresse vollständig ist. Falls die Sendung zurück kommt, weil Sie eine unvollständige oder unrichtige Adresse angegeben haben, gehen die ganzen Kosten zu Ihren Lasten. (Sehen Sie dazu Punkt 6!)

Falls sich die Rechnungs- und die Lieferadresse unterscheiden, geben Sie dies bitte deutlich an. Dies steht dann auch auf der Rechnung, die im Voraus als PDF gesandt wird. In jedem Fall ist aber der Besteller oder die Bestellerin für die Begleichung der Rechnung verantwortlich.

 

3. Auslandsendung: Preise

Die Verkaufspreise sind in Schweizer-Franken angegeben und zum jeweiligen Wochenkurs in Euro umgerechnet. Zahlbar auf mein Konto in Deutschland:

MANAVA, Ch.P.Baumann, 04054 Basel.

Postbank Karlsruhe

IBAN DE 39 6601 0075 0322 1347 52

BIC PBNKDEFF

 

4. Auslandsendung: Zollgebühren und Mehrwertsteuern

Allfällige Zollgebühren und Mehrwertsteuern gehen zu Lasten des Empfängers, respektive der Empfängerin.

Über die Höhe der von den Zollbehörden verlangten Gebühren können wir keine Angaben machen, da diese offensichtlich manchmal recht willkürlich festgelegt werden. Meistens wird nur die normale deutsche Mehrwertsteuer verlangt.

Nach der Bestellung erhalten Sie ein Mail mit der Bestätigung der Bestellung und der Rechnung. Nun haben Sie 10 Tage Zeit, um mittels der Zolllisten bei einem Zollamt die Zollgebühren abzuklären. So lange bleibt die Ware reserviert und der Preis garantiert. Falls Ihnen die Gebühren zu hoch erscheinen, ist ein Rücktritt vom Kauf innert dieser Frist möglich.

Ein Rücktritt vom Kauf nach der Zusendung ist wegen zu hoher Gebühren nicht mehr möglich!

 

5. Rücknahme

Ohne vorherige Vereinbarung ist eine Rücknahme nicht möglich, auch nicht wegen überhöhter Zollgebühren.

 

6. Paket nicht abgeholt

Wenn das Paket an Manava zurück gesandt wird, weil es entweder aktiv zurück gesandt oder innert der Frist nicht abgeholt wurde und deshalb an Manava zurück geht, werden sämtliche damit verbundenen Spesen in Rechnung gestellt:

Schweiz: mindestens CHF 25.-

Deutschland: mindestens CHF 120.-. Falls von der Schweizer Postverzollung für die zurück geschickte Ware Mehrwertsteuer verlangt wird, wird diese auch in Rechnung gestellt.

Wenn das Paket beschädigt zurück kommt, werden Schäden auch in Rechnung gestellt.

Die Portokosten für eine neuerliche Zusendung werden auch in Rechnung gestellt.

 

7. Reklamationen

Teilen Sie bitte Unstimmigkeiten bei Rechnung oder Lieferung umgehend mit, damit wir sie berichtigen können. Reklamationen können nur innert 8 Tagen berücksichtigt werden!

Unvollständige Medien oder Bücher oder solche mit defekten Teilen werden gratis ergänzt oder ersetzt. Rücksendung der beschädigten oder unvollständigen Ware nur nach Rücksprache! Ein Abzug von der Rechnung ohne ausdrückliche Einwilligung von Manava ist auf jeden Fall ausgeschlossen. Im Übrigen gelten die OR-Artikel 205 f.

 

8. Ansichtssendungen

Ansichtssendungen sind nicht möglich.

 

9. Rechnung, Zahlungsfrist

Sie erhalten die Sendung mit Rechnung und in der Schweiz mit einem Einzahlungsschein. Zahlungsfrist ist 30 Tage. Skonto- oder andere Abzüge sind nicht zulässig.

Bei nicht rechtzeitiger Bezahlung erhebt Manava mit der 2. Mahnung Mahnspesen von Fr.10.-.

Die 3. Mahnung erfolgt eingeschrieben und kostet CHF 25.-.

Wenn die Rechnung nach der 3. Mahnung nicht innert 10 Tagen bezahlt wird, erfolgt ohne weiteren Kontakt die Betreibung.

 

10. Vorausrechnung

Privatbesteller in Deutschland, Österreich oder anderen Ländern ausserhalb der Schweiz erhalten eine Vorausrechnung.

Privatbesteller aus der Schweiz, die nicht im Telefonbuch von Swisscom Directories verzeichnet sind, oder deren Adresse aus irgend einem Grund nicht sicher erscheint, erhalten auch eine Vorausrechnung.

Nach der Überweisung des vollen Betrags wird das Bestellte unverzüglich gesandt.

 

11. Zahlung:

-- Schweiz:

Postcheck: Manava, Basel 40-28880-8.

IBAN CH58 0900 0000 4002 8880 8

BIC POFICHBEXXX

-- Deutschland und EU:

Postbank Karlsruhe:

IBAN DE 39 6601 0075 0322 1347 52

BIC PBNKDEFF

 

12. Rabatte

Auf Materialkoffer sind keinerlei Rabatte möglich.

Bei einzelnen Buchtiteln gewährt Manava Staffelrabatte; sie sind bei den Titeln angegeben.

 

13. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Begleichung des Kaufpreises incl. Porto bleibt die Ware Eigentum von Manava.

 

14. Gerichtsstand

Gerichtsstand ist Basel.

 

15. Änderungen dieser AGB

Die jeweils gültigen AGB werden hier publiziert.

 

Aktualisiert: 1.10.2015